Fauna 1

Da nur pro Spalte nur 200 Titel und Fotos möglich sind, musste ich die Insekten und Käfer, Säugetiere aufspalten in drei Rubriken. In Teil Fauna 1 finden Sie über 92 verschiedene Tiere (siehe Artenliste unten).

  • Tag- und Nachtfalter
  • Libellen
  • Grashüpfer
  • Spinnentiere
  • Schnecken
Download
Artenliste Homepage Fauna 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.1 KB

Die neu auf geschalteten Fotos unter dieser Rubrik stammen von K. Meister(+) und Markus Mooser. Alle Arten ausser der Apollofalter kommen oder kamen in unserer Region vor.  

 

Zwei Schmetterlinge, welche im Herbst gegen Süden ziehen und im nächsten Frühling den Weg zu uns wieder finden. Dies sind:

Admiral                                                                                 Distelfalter

Schmetterlinge

Steckbrief:       Admiral

Familie:                     Edelfalter

Grösse:                      2.5 - 3 cm

Farbe:                        schwarz, rot, wenig weiss

Bes. Merkmale:          leuchtrotes Band auf dunklem Untergrund

Vorkommen:              Vom Meer bis zu den Alpen

Futterpflanze:            Brennesseln, Disteln      

 

 

 

Steckbrief:       Distelfalter

Familie:                     Edelfalter

Grösse:                      3 cm

Farbe:                        orange, braun

Bes. Merkmale:          Blasse Färbung

Vorkommen:              Vom Meer bis zu den Alpen

Futterpflanze:            Brennesseln, Disteln, Huflattich, Klette

 

 

 

Steckbrief:       Tagpfauenauge

Familie:                     Edelfalter

Grösse:                      4 cm

Farbe:                        braun bis rötlich

Bes. Merkmale:          Auf allen 4 Flügeln sind Augen zu sehen

Vorkommen:              Ganz Europa

Futterpflanze:            Brennesseln

 

 

 

Steckbrief:      C-Falter

Familie:                     Edelfalter

Grösse:                      2.5 cm

Farbe:                        rötlich mit schwarzen Punkten

Bes. Merkmale:          C auf der Unterseite

Vorkommen:              Ganz Europa

Futterpflanze:            Brennesseln, Haselstrauch, Stachelbeere und

                                   wilder Hopfen

 

 

 

Steckbrief:      Schwalbenschwanz

Familie:                     Ritterfalter

Grösse:                      4.5 cm

Farbe:                        Gelb mit blauen Hinterrand

Bes. Merkmale:          Schwarzer Rand auf den 4 Flügeln

Vorkommen:              Europa ohne Nordeuropa

Futterpflanze:            Magerwiesen, Möhren

 

 

 

Steckbrief:       Pfeileule

Familie:                     Eulenfalter

Grösse:                      1.5 cm

Farbe:                        silbergraue Vorderflügel

Bes. Merkmale:          Raupe mit "Horn"

Vorkommen:              Europa verbreitet

Futterpflanze:            Weich Hölzer: Weiden Erle, Pappel usw.

 

 

 

 

Steckbrief:       Kohlweissling kl.

Familie:                    Weisslinge

Grösse:                     3 cm

Farbe:                        weisse Flügel, Endspitze schwarz

Bes. Merkmale:          keine

Vorkommen:              ganz Europa

Futterpflanze:            Kreuzblütler, Lauchkräuter, Gänsekresse

 

 

 

 

Steckbrief:  Kohlweissling gr.

Grösse:              3.3 cm

Farbe:                 weiss, leicht gelblich

Bes. Merkmale:   keine

Vorkommen:       Hauptsächlich Europa, Südeuropa

Futterpflanze:      Ackersenf, Kreuzblütler, Hederich   

 

 

Steckbrief:  Russischer Bär

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:      Rostfarbiger Dickköpfigerfalter

 

Spannweite:             1.7 cm 

Farbe:                       Rostfarbig

Bes. Merkmale:        -

Vorkommen:          Europa, NW-Afrika bis Ural, Asien

Nahrung:                Wildgräser

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Ockergelber Braundickköpfigerfalter

 

Spannweite:          1.7 cm

Farbe:                    Ockergelb

Bes. Merkmale:

Vorkommen:         Europa, NW-Afrika bis Ural, Asien

Nahrung:              Wildgräser

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Abendpfauenauge

         

Spannweite:         4 - 4.5 cm

Farbe:                   braun/grau

Bes. Merkmale:     zwei blaue Augen auf den Flügeln

Vorkommen:         Ganz Europa bis anfangs Grenze Balkan

Nahrung:              Obstbäume, Pappeln, Weiden, Traubenkirsche

Gefährdung:

 

 

Steckbrief: Ahorneule    

Spannweite:       2 cm

Farbe:                 Flügel grau/braun

Bes. Merkmale:

Vorkommen:      Europa, Alpen bis 1600 müM

Nahrung:            Ahorn und Rosskastanie

Gefährdung:

 

 

Steckbrief: Ahorneule    

 

 

 

Steckbrief:   Apollofalter

 

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:  Aurorafalter

Spannweite:       2.5 cm

Farbe:                 weiss mit orange

Bes. Merkmale:

Vorkommen:       Europa bis Polarkreis

Nahrung:             Wiesenschaumkraut

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:  Brauner Bär

Spannweite:       2.5 - 3.3 cm

Farbe:                VF braun/weiss; HF Rot mit blau/schwarz Pkt.

Bes. Merkmale:

Vorkommen:     Ganz Europa, Lappland

Nahrung:           Himbeeren, Brombeere, Geissblatt, Ginster,

                          Heidekraut

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:  Brauner Mönch

 

Spannweite:      2.2 - 2.5 cm

Farbe:               braun, schmutzig gelb

Bes. Merkmale: 1600 müM

Vorkommen:     Mitteleuropa

Nahrung:           Königskerzen

Gefährdung:

 

 

 

Steckbrief:     Brauner Waldvogel

Spannweite:           2.5 cm

Farbe:                    dunkel braun

Bes. Merkmale:

Vorkommen:         Europa, fehlt in Nordischen Ländern

Nahrung:               div. Gräser

Gefährdung:

 

Steckbrief:        Buchsbaumzünsler

 

Spannweite:             4 - 4.5 cm     

Farbe:                      weiss mit dunkel/braunem Rand

Bes. Merkmale:

Vorkommen:             ursprünglich: Japan, China, Ferner Osten

                                 CH seit 2007

Nahrung:                  Buchs

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:        Buchsbaumzünsler

 

Spannweite:             4 - 4.5 cm     

Farbe:                      weiss mit dunkel/braunem Rand

Bes. Merkmale:

Vorkommen:             ursprünglich: Japan, China, Ferner Osten

                                 CH seit 2007

Nahrung:                  Buchs

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Buchenrotschwanz

 

Spannweite:       3.7 - 6.7 cm

Farbe:                 grau

Bes. Merkmale:   Raupe hat roter Schwanz, gelb mit drei weissen "Büschel"

Vorkommen:      Europa, Mittelmeer, Kaukasus

Nahrung:            Buchen, Hasel, Eiche, div. Sträucher, Apfelbäume, Eberesche

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:      Gemeines Blutströpfchen

 

Spannweite:             2 cm

Farbe:                      Grundfarbe blau mit roten Punkten

Bes. Merkmale:       

Vorkommen:            Europa

Nahrung:                  Wildkräuter, Hornklee und Bergkronenwicke

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:    Goldener Achat

 

Spannweite:          2.5 cm

Farbe:                    gelb

Bes. Merkmale:

Vorkommen:         Europa, fehlt Mittelmeerraum

Nahrung:               Luzerne, Hornklee, Hufeisenklee

Gefährdung:   

 

 

Steckbrief:   Kleiner Fuchs

 

Spannweite:        2.5 cm

Farbe:                 rötlich/orange

Bes. Merkmale:    Pkt. am Aussenrand

Vorkommen:        Europa bis Nordkap

Nahrung:             Brennesseln

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Kleiner Fuchs

 

 

 

 

Steckbrief:  Eichenspanner

 

Spannweite:       2.6 - 4.5 cm

Farbe:                meist dunkelbraun mit gelben Querband

Bes. Merkmale:

Vorkommen:      Ganz Europa

Nahrung:           Laubhölzer

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:  Eichenspanner

 

Spannweite:       2.6 - 4.5 cm

Farbe:                meist dunkelbraun mit gelben Querband

Bes. Merkmale:

Vorkommen:      Ganz Europa

Nahrung:           Laubhölzer

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:  Trauermantel

Spannweite:        3.5 cm

Farbe:                  Gelber Aussenrand, am Rand entlang braune Flecken,

                            braun

Bes. Merkmale:

Vorkommen:       Ganz Europa, Asien, Nordamerika

Nahrung:             Birke, Espe, Salweide und Ulme

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:  Waldbrettspiel

 

Spannweite:        2 - 2.2 cm

Farbe:                  Dunkelbraun mit Flecken auf der Oberseite

Bes. Merkmale:

Vorkommen:        Ganz Europa bis 1000 müM

Nahrung:              Wildgräser

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:     Grosser Waldportier

 

Spannweite:           4 cm

Farbe:                 braun mit hellem Aussenrand

Vorkommen:        Frankreich, Mitteleuropa

Nahrung:              weiche Gräser (Bromus, Lolium und Holcus)

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Hauhechel Bläuling

 

Spannweite:        2.5 - 3 cm

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:      Europa, Nordafrika und Asien

Nahrung:            Div. Kleearten

Gefährdung:

 

 

Die Familie der "Bläulinge" ist gross. Für einen Laien ist es schwierig diese zu unterscheiden. Darum zeige ich nur einige meiner Aufnahmen ohne Art-Namen.

Steckbrief:   Streckfuss (mögl.)

 

Spannweite:         1.7 cm (m), 2.6 cm (w)

Farbe:                   grau (m), cremefarbig (w), beide kontrastreich

Bes. Merkmale:   

Vorkommen:         Ganz Europa

Nahrung:               Rotbuche, Birke, Eiche, Hainbuche

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Aueneule

Spannweite:        1.5 - 1.8 cm

Farbe:                  dunkel, schwarz/grau

Bes. Merkmale:

Vorkommen:        Europa , BRD selten

Nahrung:              Weiden, Pappeln, Espen, selten ERlen

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Braune Tageule (mögl.)

 

Spannweite:        1.2 - 1.5 cm

Farbe:                Sattbraun mit dunkelgelben Einmischungen

Bes. Merkmale:

Vorkommen:      Ganz Europa bis Grenze polen

Nahrung:            Krautige Pflanzen; Luzerne, Hufeisenklee

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Eichenglucke

 

Spannweite:          2.7 - 4.2 cm

Farbe:                    hell bis grau/braun

Bes. Merkmale:

Vorkommen:       Europa, fehlt in GB und Skandinavien, selten Mitteleuropa

Nahrung:             Eichen, Weide

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Gelbe Tigermotte

 

Spannweite:         2 cm

Farbe:                   gelblich

Bes. Merkmale:     schwarze Merkmale

Vorkommen:         Europa und Süd-Finnland, Skandinavien 

Nahrung:              Löwenzahn, Brennesssln, Sauerampfer

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Kleine Nelkeneule

 

Spannweite:          1 - 1.5 cm

Farbe:                    dunkelgrau bis schwarzgrau

Bes. Merkmale:

Vorkommen:          Ganz Europa

Nahrung:                Nelkengewächse

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Kaisermantel

 

Spannweite:         3.5 cm

Farbe:                   leuchtend orangebraun

Bes. Merkmale:     schwarze Pkt. und Striche

Vorkommen:        Fast ganz Europa, fehlt in Spanien, Kreta

Nahrung:              Veilchen, Himbeeren

Gefährdung:

 

Steckbrief:   Hausmutter

Spannweite:        2.3 - 2.8 cm

Farbe:                 braun, Ocker oder rotbraun sind. Nierenmakel nicht deutlich

Bes. Merkmale:

Vorkommen:       Ganz Europa, bis 3000 müM

Nahrung:             Gräser, Kohl

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Ochsenauge Gr.

 

Spannweite:         2 - 2.2 cm

Farbe:                   Kleine Augenflecken auf samtschwarzem Grund

Bes. Merkmale:

Vorkommen:         Europa, Nordafrika, Mittelmeerinseln

Nahrung:               Gräser, Wiesenrispengras

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Kieferschwärmer

 

Spannweite:         3.5 - 4 cm

Farbe:                   graubraun gefärbt

Bes. Merkmale:

Vorkommen:         Europa,

Nahrung:               Kiefern

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Frankfurter Ringelspinner

Spannweite:         1.4 - 2 cm

Farbe:                   braun/gelblich

Bes. Merkmale:

Vorkommen:        Ganz Europa bis Mittelschweden

Nahrung:              Eichen, Wildobst, Obstbäume allgem.

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Hummelschwärmer

 

Spannweite:        2 -2.4 cm

Farbe:                  farbig

Bes. Merkmale:

Vorkommen:       Ganz Europa, vor allem Mitteleuropa

Nahrung:             Geissblatt, Schneebeere

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Gammaeule

 

Spannweite:         1.6 - 2 cm

Farbe:                   graubraun bis violettbrfaun

Bes. Merkmale:     Nierenmerkmal, Wanderfalter

Vorkommen:        Ganz Europa bis die obersten Bergspitzen

Nahrung:              Brennesseln, Klee, Flachs

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Ligusterschwärmer

 

Spannweite:         4.5 - 6.2 cm

Farbe:                   braun mit grauen Mischungen

Bes. Merkmale:     Körper rötlich/braun/schwarz gestreift

Vorkommen:         Ganz Europa

Nahrung:               Liguster

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Ligusterschwärmer

 

Spannweite:         4.5 - 6.2 cm

Farbe:                   braun mit grauen Mischungen

Bes. Merkmale:     Körper rötlich/braun/schwarz gestreift

Vorkommen:         Ganz Europa

Nahrung:               Liguster

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Landkärtchen

 

Spannweite:        2 cm

Farbe:                  dunkelbraun mit weisser Zeichnung

Bes. Merkmale:    Frühjahrs-/Sommermorpfe

Vorkommen:        gemässigtem Europa

Nahrung:              Brennesseln

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Mondfleck

 

Spannweite:        2.7 - 2.8 cm

Farbe:                 braun/grau

Bes. Merkmale:   Hinterflügel zwei grosse gelbe Monde

Vorkommen:       Europa bis Polarkreis, bis Baumgrenze

Nahrung:             Eiche, Buche, Pappel, Weide, Erle und Hasel

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Schwarzspanner

Spannweite:         1.2 - 1.4 cm

Farbe:                   tiefschwarz

Bes. Merkmale:      weisse Flügelspitzen

Vorkommen:          Gemäss., kühle Bereiche Europas

Nahrung:               Korblütler, Kälberkropf, Kerbel

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Spanner mögl.

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Oleanderschwärmer

 

Spannweite:         4.5 - 6.5 cm

Farbe:                   grünlich, unruhiges Muster

Bes. Merkmale:     unruhiges Muster

Vorkommen:        Mittelmeerraum, Afrika, naher osten

Nahrung:              Oleander

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Lindenschwärmer

 

Spannweite:         3.8 - 4 cm

Farbe:                   grün überhauchten Oberseite

Bes. Merkmale:     schwarzes Band

Vorkommen:         Ganz Europa bis Skandinavien

Nahrung:               Birke, Eiche und Erle

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Nagelfleck

 

Spannweite:         3 - 3.9 cm

Farbe:                  Orangebraune Oberseite

Bes. Merkmale:    Blaue Nagelflecken

Vorkommen:       Fast ganzen Europa

Nahrung:             Buchenlaub, Eichen, Birke und Schlehe

                            Apfelbäume

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Rundaugen Mohrenfalter

 

Spannweite:         2 - 2.2 cm

Farbe:                  braun/rötlich

Bes. Merkmale:    Augenflecken nicht durchgehendes Band

Vorkommen:         Frankreich, Mitteleuropa bis Osten

Nahrung:              Zahlreiche Gräser

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Fam. Zahnspinner mögl.

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Zitronenfalter

 

Spannweite:          3 cm

Farbe:                    Zitronengelb

Bes. Merkmale:

Vorkommen:          Europa, Nordafrika, Asien und Sibirien

Nahrung:                Fahlbaum

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Pappelspinner (mögl.)

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Wurzelbohrer

 

Spannweite:        2.5 cm (m), 4.5 cm (w)

Farbe:                  hell bis dunkelbraun

Bes. Merkmale:    dunkles Dreiecke auf dem Flügel

Vorkommen:       Europa

Nahrung:              Wilde Möhre, Ampfer, Wegerich, Malve

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Wachtelweizen Scheckenfalter

 

Spannweite:      1.7 - 2 cm 

Farbe:                Orange, Flügelrand dunkel mit weisser Zeichnung

Bes. Merkmale:   grosse Fam.

Vorkommen:      Europa

Nahrung:            Spitzwegerich, Wachtelweizen, Ehrenpreis

Gefährdung:       Rückläufig in Europa

 

 

Steckbrief:   Traubenkirschen-Gespinstmotte

 

Spannweite:        1 - 1.3 cm

Farbe:                  weiss mit schwarzen Punkten

Bes. Merkmale:

Vorkommen:        Fast ganz Europa, Flussniederungen,

                            Laubwaldgrenze

Nahrung:              Traubenkirsche

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Taubenschwänzchen

 

Spannweite:         2 - 2.5 cm

Farbe:                  braun/rötlich

Bes. Merkmale:    Hinterleib schwarz/weisse Zeichnung

Vorkommen:        Südeuropa fliegen über die Alpen nach

                            Mitteleuropa

Nahrung:             Labkrautarten

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Weisse Tigermotte

 

Spannweite:        2 cm

Farbe:                 weiss

Bes. Merkmale:    wenige schwarze Punkte

Vorkommen:        Europa bis Skandinavien, Süd-Finnland

Nahrung:              Löwenzahn, Brennesseln, Wegerich, Sauerampfer

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Totenkopfschwärmer

 

Spannweite:         7 cm

Farbe:                   Vorderflügel dunkel, Hinterflügel hell

Bes. Merkmale:     Rücken Totenkopfzeichnung

Vorkommen:         Ganz Europ

Nahrung:               Kartoffeln, Bockskraut, Tollkirsche

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Ulmeneule (mögl.)

 

Spannweite:       2.8 - 3.3 cm

Farbe:                 bräunlich mit Musterung

Bes. Merkmale:   weisslich Kantenflecken

Vorkommen:      Europa, Skandinavien bis St. Petersburg, Japan

Nahrung:            Eichen, Linde, Schlehe

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Schwarzgefleckter Bläuling

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Grünwidderchen

 

Spannweite:        1.4 - 1.6 cm

Farbe:                  leuchtend metallisch grün

Bes. Merkmale:   

Vorkommen:       Ganz Europa bis Polarkreis

Nahrung:             Ampferarten

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Erleneule

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Grosser Perlmuttfalter (mögl.)

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Eurrhyara hortula (mögl.)

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Ampferrindeneuele mögl.

Geissklee Bläuling mögl.

 

Polyommatus punctifera mögl.

 

Brauner Scheckenfalter

Breitflüglige Bandeule mögl.

Brit. Tannenspanner mögl.

Brombeerzipfelfalter

Dunkelbrauner Bläuling

Eichenzipfelfalter

Flachlaibmotte mögl.

 

Fleermausschwärmer

Gelbgeränderter Flachstirnspanner

 

Fotografiert oberhalb Ftan im Bündnerland.

 

Speziel an den kleinen Faltern ist, dass bei manchen Arten die Weibchen nicht fliegen können. Die Männchen müssen daher die Weibchen am Boden suchen.

Gemüseeule mögl.

Grosser Fuchs

Grünlicher Perlmuttfalter mögl.

 

Hopfenmotte mögl.

Kleiner Eisvogel

Kleiner Perlmuttfalter

Kleines Nachtpfauenauge

Kleines Ochsenauge

Kletteneule mögl.

 

Kurzschwänziger Bläuling

Tag- oder Nachfalter unbekannt

Gespinnstmotten

Libellen

Steckbrief:   Frühe Heidelibelle (mögl.)

Grösse:                3 -3.5 cm

Farbe:                  rot

Bes. Merkmale:

Vorkommen:       Mitteleuopa, Mittelmeeraum

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:  Frühe Heidelibelle (mögl.)

Grösse:               38 -40 mm

Flugzeit.              Mai bis September

Farbe:                  Rot

Vorkommen:       Grosse, flache stehende Gewässer

                            Mitteleuropa, Süddeutschland

Gefährdung:        CH nicht beurteilt, weil Wanderer und

                            Vermehrungsgast

 

 

Steckbrief:  Blaugrüne Mosaikjungfer (mögl.)

 

 

Steckbrief:  Gemeine Binsenjungfer (mögl.)

 

Steckbrief:   Grosser Blauerpfeil

Grösse:                4 - 5 cm

Farbe:                   blau

Bes. Merkmale:

Vorkommen:           Ganz Europa, brit. Inseln, Skandinavien

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

 

 Steckbrief:   Grosser Blauerpfeil (mögl.)

Grösse:                4 - 5 cm

Farbe:                   blau

Bes. Merkmale:

Vorkommen:           Ganz Europa, brit. Inseln, Skandinavien

Nahrung:

Gefährdung:

Steckbrief:   Grosser Blauerpfeil

Grösse:                4 - 5 cm

Farbe:                   blau

Bes. Merkmale:

Vorkommen:           Ganz Europa, brit. Inseln, Skandinavien

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

 

 

Steckbrief:   Plattbachlibelle

Grösse:                3.9 - 4.9 cm

Farbe:                  blau

Bes. Merkmale:

Vorkommen:         Ganz Europa, brit. Inseln, Skandinavien

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Vierfleck

Auch dieses Bild wurde mir per SMS zu gesandt, um abzukären,was dies sei.

 

Hier handelt es sich um eine Libelle, welche Gewässer aufsucht, um sich zu paaren oder um die Eier ab zu legen.

 

Dies ist eine Libelle mit dem Namen "Vierfleck"

Steckbrief:  Gebänderte Prachtslibelle 

Grösse:               4.5 - 5 cm

Farbe:                  m =blauschimmernd, w=grünschimmernd

Bes. Merkmale:

Vorkommen:         Fast ganz Europa

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   kl. Blauerpfeil (w)

Grösse:               4 - 4.5 cm

Farbe:                 m=blau, w=braungelb

Bes. Merkmale:

Vorkommen:      Mitteleuropa, Südeuropa, brit. Inseln, Skandinavien

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   kl. Blauerpfeil (w), (mögl.)

Grösse:               4 - 4.5 cm

Farbe:                 m=blau, w=braungelb

Bes. Merkmale:

Vorkommen:      Mitteleuropa, Südeuropa, brit. Inseln, Skandinavien

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

 

 

 

Die Familie der "Klein Libellen" ist gross. Für einen Laien ist Azurjungfern  schwierig diese zu unterscheiden. Darum zeige ich nur einige meiner Aufnahmen ohne Art-Namen.

Steckbrief:   Adonislibelle.

 

 

 

Steckbrief:   Königslibelle Gr.

Grösse:                7 - 8.4 cm

Farbe:                  hellblau bis grün

Bes. Merkmale:

Vorkommen:         Mittel-,West-, Osteuropa, Mittelmeerraum

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Zweifleck

Grösse:                5.5 - 6.5 cm

Farbe:                  hellbraun

Bes. Merkmale:

Vorkommen:       Osteuropa, Südskandin., Frankr., BRD, Östr.

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Abschliessende zeige ich noch einige Nahaufnahmen, welche in den 80er Jahre gemacht wurden. Auch einige Larven sind zu sehen.

Grashüpfer

Steckbrief:   Blauflüglige Ödlandschrecke

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Die Familie der "Heuschrecken" ist gross. Für einen Laien ist schwierig diese zu unterscheiden. Darum zeige ich nur einige meiner Aufnahmen ohne Art-Namen.

Steckbrief:   Gemeiner Grashüpfer

 

 

 

Steckbrief:   Nachtigall Grashüpfer (mögl.)

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Warzenbeisser

 

 

Steckbrief:   Gewöhnliche Strauchschrecke

 

 

Steckbrief:   Punktierte Zartschrecke 

 

 

Steckbrief:   Grosses Heupferd 

 

 

Steckbrief:   Südliche Eichenschrecke

 

 

Spinnentiere

Für viele Leute sind die Spinnentiere etwas "Gruseliges"

 

Die Spinnen haben verschiedene Methoden um die Insekten zu jagen:

 

  • Radnetze verschiedene Arten
  • auflauern oder sich anpirschen
  • auf die Beute Springen

Steckbrief:    Weberknecht

Grösse:                  4 - 8 mm

Farbe:                     bräunlich

Bes. Merkmale:       lange Beine, kleiner Körper

Vorkommen:           Mitteleuropa, an der Aussenseite von Gebäuden 

Steckbrief:   Wespenspinne

 

Grösse:                m= 4 - 6 mm, w=14 - 17 mm

 

Bes. Merkmale:     Wespenartige Zeichnung

Vorkommen:         Urspr. Südeuropa, ab ca. 1960 in der CH, BRD

 

 

 

Steckbrief:         Zitterspinne

Grösse:                         7 - 10 mm

Bes. Merkmale:             unregelm. Fangnetz

Vorkommen:                 Sommer nur unter der Decke, Mittel- und Südeuropa

 

 

 

 

Steckbrief:        Kreuzspinne

Grösse:                       m: 5 - 10 mm    / w: 12-17 mm

Farbe:                          von hell bis dunkelbraun

Bes. Merkmale:            weissliches Kreuz auf dem Rücken

Vorkommen:                Wäldern Wegränder, Gärten,

 

Steckbrief:   Sektorenspinne (mögl.)

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Hausspinne (mögl.)

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Raubspinne

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:  Finster Spinne 

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:  Zebraspringspinne (mögl.)

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Invasion der Winkelspinne

Angefügt finden Sie lieber Leser eine Pressemitteilung über diese Spinne.

 

Anmerkung vom Verfasser:

 

Immer, wenn das Wetter umschlägt und kühler wird, so suchen die Spinnen einen trockenen Ort auf.

Oft finde ich diese  Hauswinkelspinne in der Waschküche und im Keller. In diesem Jahr sind vor allem die Männchen früher auf Wanderschaft.

Download
Droht uns eine Invasion von Hauswinkelsp
Adobe Acrobat Dokument 173.7 KB

Steckbrief:  Winkelspinne (mögl.)

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:  Spaltenspinne

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:  Waldwolfspinne (mögl.)

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Schnecken

Steckbrief:   Rote Wegschnecke

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Gartenbänderschnecke

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Tiegerschnecke

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Weinbergschnecke

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung:

 

 

Steckbrief:   Wasserschnecke

Grösse:

Spannweite:

Farbe:

Bes. Merkmale:

Vorkommen:

Nahrung:

Gefährdung: